Thales Deutschland setzt sich für Chancengleichheit und mehr Frauen in technischen Berufen ein

Den heutigen Internationalen Frauentag nimmt Thales zum Anlass, die Chancengleichheit von Frauen und Männern aller Nationalitäten in den Mittelpunkt zu stellen und Bewusstsein für die Bedeutung von Diversität in der Gesellschaft und in unserem Unternehmen zu schaffen. Wir unterstützen daher die weltweite Kampagne #BalanceforBetter.

 

Daneben ist es uns auch ein wichtiges Anliegen, Frauen für technische Berufe und die Technologiebranche zu begeistern, sie für unser Unternehmen zu gewinnen und bei der Gestaltung ihrer Karriere zu unterstützen. Am internationalen Frauentag haben wir daher Mädchen und jungen Frauen dazu eingeladen, die Berufsbilder und Entwicklungsmöglichkeiten bei Thales kennenzulernen.

 

„Wir sind davon überzeugt, dass wir mit gemischten Teams die besten Ergebnisse erzielen und Chancengleichheit zur Selbstverständlichkeit werden muss“, erläutert Bernd Schopp, Vice President Human Resources bei Thales Deutschland. „Bei Thales ist die Förderung von Diversity & Inclusion fest in der strategischen Zielsetzung verankert . In Deutschland haben wir daher Aktionspläne und Zielvorgaben definiert, mit denen wir Diversität aktiv fördern und zu einem wesentlichen Bestandteil unserer Unternehmenskultur machen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Gewinnung und Entwicklung talentierter Frauen, die bei uns als Technologieunternehmen bislang noch weniger stark vertreten sind als Männer – dies möchten wir ändern. Der heutige Tag bietet unseren Besucherinnen eine gute Möglichkeit, technische Berufe für sich zu entdecken und die vielfältigen Karriereperspektiven bei einem internationalen Technologieführer kennenzulernen.“

 

Bei der Berufswahl stehen bei vielen Mädchen die technisch-orientierten Berufsfelder auch heute noch nicht Fokus. Dabei birgt gerade dieser Bereich ein großes Potenzial. Thales versucht daher, Berührungsängste zu Technik abzubauen und Mädchen die spannenden Möglichkeiten der Technologiebranche näherzubringen. Dies konnten interessierte Schülerinnen an unserem Hauptsitz in Ditzingen im Rahmen eines Technikprojekts erleben, bei dem sie gemeinsam mit unseren Auszubildenden blinkende LED-Eiffeltürme herstellten.
In Arnstadt haben wir Studentinnen dazu eingeladen, sich mit unseren Kolleginnen in Fach- und Führungspositionen über ihre weitere Entwicklung auszutauschen. Mit persönlichen Erfahrungsberichten und hilfreichen Tipps für das Studium und den nächsten Karriereschritt möchten wir die jungen Frauen bei ihrem Einstieg in die Technologiebranche unterstützen.
Abgerundet wurden beide Veranstaltungen mit exklusiven Technologie-Führungen sowie Informationen über unsere Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten – denn insbesondere in den technischen Bereichen bietet Thales zukunftsweisende Karrieremöglichkeiten.

 

Für unsere Mitarbeiterinnen veranstaltete das Frauennetzwerk WomenTogether  außerdem einen Business Talk zum Thema Mobiles Arbeiten . Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen unterstützen wir die Life Balance unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mobiles Arbeiten haben wir in Deutschland fast flächendeckend eingeführt und aktuell arbeiten wir an weiteren Arbeits(zeit)modellen, die insbesondere Frauen bei ihrer beruflichen Entwicklung noch weiter fördern sollen.

Lesen Sie zu diesem Thema auch den Meinungsartikel von Thales CEO Patrice Caine auf LinkedIn.

 

Impressionen:

Frauen in der Spitzentechnologie – ein Nachmittag für Studentinnen bei Thales Deutschland in Arnstadt

 

Technik von ihrer schönsten Seite erleben – ein Nachmittag für Schülerinnen bei Thales Deutschland in Ditzingen

 

Business Talk des Frauennetzwerks WomenTogether bei Thales Deutschland in Ditzingen

 

#TogetherWeCommit: die Menschen bei Thales Deutschland unterstützen die weltweite Kampagne #BalanceforBetter

 

Ihr Einstieg bei Thales Deutschland

Mit unseren deutschlandweiten Angeboten im Bereich Duale Berufsausbildung und Duales Hochschulstudium bieten wir jungen Menschen einen optimalen Karrierestart.

Engagierten Studierenden bieten wir neben interessanten Praktika und Möglichkeiten zur Erstellung ihrer Abschlussarbeit auch anspruchsvolle Möglichkeiten für einen Direkteinstieg nach dem Studium.

 

Diversität bei Thales Deutschland Ihr Einstieg bei Thales Deutschland

Thales lebt von der Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Unternehmen und seinen Erfolg maßgeblich prägen. Daher setzen wir uns seit Langem intensiv mit dem Thema Diversität auseinander. Berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern aller Nationalitäten sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit speziellen Programmen fördern wir Diversität sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Es ist uns ein Anliegen, Frauen für technische Berufe und die Technologiebranche zu begeistern und sie bei der Gestaltung ihrer Karriere in unserem Unternehmen zu unterstützen. Dafür haben wir frauenspezifische Angebote – wie beispielsweise ein Mentoring-Programm oder besondere Trainings – fest bei uns etabliert. Awareness Trainings für Führungskräfte unterstützen dabei, gemischte Teams zu fördern und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend ihrer einzigartigen Fähigkeiten gezielt weiterzuentwickeln.


Text: Eva Pfauntsch