U-Bahn: China, Südkorea und die Türkei entscheiden sich für Technologien von Thales

PARIS LA DEFENSE Thales wird seine SelTrac™ Communications Based Train Control (CBTC)-Signalgebungslösung in Südkorea, der Türkei und China bereitstellen, nachdem es drei Verträge über die Signalgebung für Stadtbahnen unterzeichnet hat. Trotz der aktuellen Covid-19-Pandemie sind Regierungen auf der ganzen Welt bestrebt, entscheidende Entwicklungen im öffentlichen Verkehr voranzutreiben, und die Technologie von Thales wird bei diesen Projekten eine wichtige Rolle spielen.
 

Incheon Metro, Line 2 Kapazitätserweiterung

Die U-Bahn-Linie 2 von Incheon ist Teil des gesamten U-Bahn-Netzes des Großraums Seoul, das derzeit modernisiert wird, um die Leistung und Zuverlässigkeit des Netzes zu verbessern.
Thales hat mit DaeaTi, einem führenden koreanischen Unternehmen im Bereich der Bahnsignaltechnik, einen Vertrag über die Lieferung neuer Signalausrüstungen für die Erhöhung der Depotkapazität der Incheon-Linie 2 unterzeichnet, denn hier müssen sechs neue fahrerlose Züge sicher geparkt werden. Die Züge werden 2021 mit dem Vehicle On Board Controller (VOBC) von Thales geliefert, das 2019 separat mit dem Bahnunternehmen Woojin Ind unter Vertrag genommen wurde. Seit der Inbetriebnahme der L2-U-Bahn in Incheon im Juli 2016 hat sich der Passagierstrom von 90.000 auf 180.000 pro Tag verdoppelt, weshalb sechs zusätzliche Züge benötigt werden, um den Anstieg zu bewältigen.
Thales arbeitet seit 2009 mit Incheon City und der Incheon Transit Corporation zusammen an der Incheon Linie 2. Sie verfolgen dabei das gemeinsame Ziel, den Fahrgästen der öffentlichen Verkehrsmittel von Incheon ein besseres Erlebnis zu verschaffen.

Metro Istanbul, Linie M10

Die Linie M10 wird die erste U-Bahn-Linie zum Sabiha Gokcen International Airport, dem Flughafen mit dem zweithöchsten Verkehrsaufkommen der Türkei, auf der asiatischen Seite Istanbuls sein und 7,5 km Gleise und vier Haltestellen umfassen. Gülermak-YSE Joint Venture ist der Hauptauftragnehmer des Projekts, und Thales wurde von Çelikler Taahhut, einem großen Bauunternehmen, beauftragt, das SelTrac™ CBTC-System auf der neuen M10-Linie in Istanbul zu installieren, die den Bezirk Kaynarca und den Flughafen Sabiha Gokcen verbindet. Die Linie M4 ist bereits mit der SelTrac™-Lösung von Thales ausgestattet, und der neue Vertrag wird die bestehende Technologie auf die neue Linie ausweiten.

Nach der Fertigstellung ermöglicht die neue Linie eine Verbindung zwischen dem Flughafen und den größeren Städten. Auf europäischer Seite dauert die Fahrt vom Flughafen nach Kaynarca 13 Minuten, nach Kadikoy 46 Minuten und nach Yenikapı eine Stunde. Dieses Projekt ist Teil der obersten Prioritäten der türkischen Regierung zur Verbesserung des Verkehrs in den Großstädten, wobei der Fokus insbesondere auf den Verbindungen zwischen den Verkehrsknotenpunkten liegt.

U-Bahn Nanchang, Linie 4

Thales SEC Transportation System Company Limited (TST), das Joint Venture von Thales mit Shanghai Electric, wird die Signalgebung für die erste Phase der neuen U-Bahn-Linie 4 in Nangchang, der Hauptstadt und größten Stadt der Provinz Jiangxi im Osten Chinas, übernehmen. Die erste Phase der U-Bahnlinie 4 in Nanchang wird von der Haltestelle Baimashan bis zur Haltestelle Yuweizhou durch das Hauptgebiet von Nanchang verlaufen und fünf Bezirke miteinander verbinden. Die erste Phase der U-Bahn-Linie 4 von Nanchang hat eine Gesamtbetriebslänge von 39,6 km, mit 34,1 km unterirdischer Strecke, 5,5 km oberirdischer Strecke und 29 Haltestellen, was sie zur längsten U-Bahn-Linie in Nanchang mit der größten Anzahl an Haltestellen macht.

TST ist mit dem Netz vertraut, da das Unternehmen bereits Signalgebungssysteme für die Linien 1 und 2 der Metro Nanchang bereitgestellt hat. Dieses Projekt wird es der Nanchang-U-Bahn ermöglichen, die rasch wachsende Bevölkerung von Nanchang verstärkt zu unterstützen.

Zur selben Zeit nahm in China am 23. April die U-Bahn-Linie 16, die die Innenstadt von Hangzhou mit dem Bezirk Lin'an verbindet, reibungslos ihren Betrieb auf. Diese sehr schnelle U-Bahn-Linie stützt sich für maximale Sicherheit und Effizienz auf die Technologien des Thales SEC Transport Signalsystems, das täglich angenehme und zuverlässige Fahrten für die Fahrgäste vor Ort gewährleistet und das Engagement von Thales für den chinesischen Bodentransport zeigt.

„Während der Covid-19-Periode setzen wir die Zusammenarbeit mit unseren globalen Partnern in Großstädten wie Incheon, Istanbul und Nanchang stetig fort. Thales engagiert sich für die Bereitstellung modernster SelTrac™ CBTC-Signalgebungstechnologie. Ganz gleich, um welches Netz oder welche Stadt es sich handelt, wir passen unsere Lösung weiterhin an die Bedürfnisse der Kunden an und bieten ihnen zuverlässige Transportlösungen für ihre Fahrgäste“, – so Dominique Gaiardo, Vice President und Managing Director für das Signalgebungsgeschäft von Thales im Stadtbahnbereich.

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein globaler Technologieführer, der schon heute die Welt von morgen gestaltet. Die Gruppe bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte für Kunden in der Luft- und Raumfahrt, im Verkehrswesen, im Bereich digitale Identität und Sicherheit sowie im Verteidigungssektor an. Mit 83.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erzielte Thales 2019 einen Umsatz von 19 Milliarden Euro (auf Pro-Forma-Basis einschließlich Gemalto in 12 Monaten).
Thales investiert insbesondere in digitale Innovation - Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz und Cybersicherheit - Technologien, die Unternehmen, Organisationen und Regierungen in entscheidenden Augenblicken unterstützen.

Source: Thales